Veranstaltungskalender der BRN, Programm zur bunten Republik Neustadt 2018
Datum
Veranstaltungszeitraum
28. bunte Republik Neustadt

vom

Aktuelle Informationen
Blog Beiträge
Die BRN
Die Äußere Neustadt unter den Bedingungen der Marktwirtschaft: Ist sie bald am Ende? „Nazis raus!“ Überfälle auf Häuser und Kneipen erschrecken die Dresdner. Von den einen als Krawall-Viertel verschrien. Zitate wie: „Was 40 Jahre überstand, wird nun zerstört von Wessi Hand!“, „Null Bock auf Büros“, „Kein Abriß“, „Ich werde bewohnt!“ prangen an den Wänden.


Kult Die Idee zur BRN
Video Leben in der Neustadt

Wärmedämmung und Steigerung der Energieeffizienz: Renovierung von Fenster und Türen




In Zeiten steigender Energie- und Rohstoffpreise spielt die Energieeffizienz vor allem im Bauwesen eine wichtige Rolle. Neben der Fassade gilt dies auch vor allem für Fenster aber auch Türen. Zwar stellt eine solche Renovierung eine doch höhere Investition dar, diese amortisiert sich allerdings relativ schnell und ist vor allem auf der jährlichen Heizkostenabrechnung klar zu erkennen.


Fenster nach "State of the Art"

Technologien werden heutzutage schneller weiterentwickelt als manchen lieb ist. Dies spiegelt sich vor allem in der Consumer-Elektronik wieder, trifft aber auch auf das Bauwesen und somit auf Fenster zu. Die Weiterentwicklung ist allerdings auch dafür verantwortlich, dass eine Renovierung sinnvoll wird und sich in der Regal nach mehreren Jahren bereits amortisiert hat. Während Dreifachverglasung bereits ein Muss ist, scheiden sich die Geister bei der Materialwahl.
Holzfenster sind nach wie vor eine natürliche Alternative zu Kunststoff und Aluminium und punkten vor allem im Sonderbau. Anpassungen und Änderungen können relativ einfach durchgeführt werden. Eine entsprechend gute Optik und Langlebigkeit wird allerdings nur mit einer dementsprechend aufwändigen Pflege erreicht. Geht es um die Wärmedämmung, so ist Holz der ganz klare Favorit.
Der Vorteil von Aluminium ist die hohe Stabilität und die daraus resultierende eher schlanke Bauweise. Eine Pulverbeschichtung auf Aluminium sorgt für eine besonders hohe Witterungsbeständigkeit und ermöglicht zudem eine große farbliche Variation. Ohne zusätzliche Dämmmaterialien besitzen Aluminiumfenster aber eher eine schlechte Wärmedämmung. Das nachträgliche Einbringen einer Wärmedämmung sorgt auch für den erhöhten Preis.
Eine Kombination aus Aluminium und Metall ergeben deshalb die perfekte Kombination. Während Aluminium im Außenbereich zum Einsatz kommt, sorgt Holz auf der Innenseite für exzellente Wärmedämmung und exklusive Optik. Kunststofffenster gelten hingegen als besonders vielseitig und preiswerte Alternative.


Auf Türen nicht vergessen

Wer an Wärmedämmung und Energieeffizienz denkt, dem kommt zumeist eine Renovierung der Fassade und auch der Fenster in den Sinn. Auf Türen, hierzu zählt vor allem die Haustür aber auch die Balkontür oder Terassentür, wird hierbei gerne vergessen. Dabei unterliegen auch diese Fassadenelemente der Energieeinsparverordnung und dürfen einen Wärmedurchgangskoeffizienten von 1,8 W7m2K nicht überschreiten. Eine doppelte Dichtung sorgt zudem für möglichst wenig Energieverlust.
Aber auch andere Gründe können für die Erneuerung einer Haustüre sprechen, schließlich ist diese auch ein wichtiges Sicherheitsmerkmal und behindert ungebetene Gäste am Eindringen. Eine gute Haustüre kann zusätzliche Sicherheitstechnik überflüssig machen. Bei einer Neuanschaffung sollte deshalb unbedingt auf eine hohe Widerstandsklasse in Kombination mit einem Sicherheits-Schutzbeschlag und Sicherheits-Schließblech geachtet werden. Natürlich können aber auch optische Mängel einen Renovierungsgrund darstellen. In diesem Fall ist eine Auseinandersetzung mit den neuesten Design-Trends unumgänglich.



Foto : unsplash.com | Georgia de Lotz
Viel Spaß und eine schöne, friedliche BRN.