Veranstaltungskalender der BRN, Programm zur bunten Republik Neustadt 2018
Datum
Veranstaltungszeitraum
28. bunte Republik Neustadt

vom

Aktuelle Informationen
Blog Beiträge
Die BRN
Alteigentümer und Neubesitzer drängen Mieter aus Verträgen. Es besteht die Gefahr, dass die angestammte Bevölkerung vertrieben wird, die Struktur des Viertels zerstört und alle Absprachen zu einer behutsamen Stadtsanierung Makulatur sind. Von anderen als alternatives und junges Szeneviertel mit viel Raum für Kreativität und Nachbarschaftshilfe geschätzt.


Kult Die Idee zur BRN
Video Leben in der Neustadt

Erste Hilfe bei einer Reifenpanne

0
0

Gerade haben Sie noch auf dem bunten Stadtteilfest nach Musik abgetanzt, jetzt stehen Sie verdrossen mit einer Reifenpanne am Straßenrand. Was Sie tun können, damit Sie diese Situation meistern.

Tipps bei einer Reifenpanne

Selbst wenn Sie immer qualitativ hochwertige Reifen kaufen, kann es bei zu starker Abnutzung oder falschem Reifendruck zum Reifenplatzen kommen. Deshalb ist ein Reifencheck alle 14 Tage ratsam. Meist kündigt sich das Platzen kurz vorher durch veränderte Fahrgeräusche oder erschwertes Lenken an. Fahren Sie in beiden Fällen sofort rechts heran und überprüfen Sie die Reifen.

Wenn der Reifen platzt, sollten Sie nicht gegensteuern, sondern weiter geradeaus fahren und sobald es geht am den Straßenrand halten. Nun gilt:

  1. Ruhe bewahren! Bleiben Sie gelassen.
  2. Fahrzeug sichern: Warnblinkanlage an; Warnweste anziehen; Warndreieck 100-150 Meter hinter dem Fahrzeug aufstellen, bei Kurven vor dem Kurveneingang. Passen Sie auf vorbeifahrende Wagen auf.
  3. Abschleppdienst benachrichtigen und warten oder das Rad selbst auswechseln.

Option: Den Wagen zu einem Rastplatz in direkter Nähe rollen und dort auf den Abschleppdienst warten oder selbst den Reifenwechsel vornehmen.

Ein Rad selbst auswechseln

  1. Handbremse anlegen, Motor ausschalten, Gang einlegen oder bei Automatik auf "Parken", damit der Wagen nicht wegrollen kann.
  2. Wagenheber, Ersatzrad und Werkzeug bereitlegen. In der Bedienungsanleitung nachschauen, wo genau der Wagenheber am Auto angesetzt werden kann.
  3. Radkappe lösen, Radmuttern eine halbe Umdrehung lockern, den Wagen aufbocken und auf Montagehöhe hebeln.
  4. Radmuttern ganz lösen, kaputtes Rad abnehmen und unter den Wagen legen.
  5. Neues Rad aufmontieren, alle Radmuttern mit der Hand festdrehen, Wagen herablassen und Radmuttern mit Kreuz gleichmäßig festziehen.
  6. Werkzeug, Wagenheber und kaputtes Rad verstauen, Warndreieck einsammeln.
  7. An der nächsten Tankstelle Reifendruck prüfen und Radmuttern nachziehen.
  8. Baldmöglich in einer Werkstatt Anzug-Drehmoment der Radmuttern überprüfen lassen.

Weitere Tipps zu Reifenpanne, Radwechsel und Fahrzeugsicherheit finden Sie auch auf der ADAC Info-Seite.

Bildquelle: © Stockbyte/Thinkstock
Viel Spaß und eine schöne, friedliche BRN.