Veranstaltungskalender der BRN, Programm zur bunten Republik Neustadt 2018
Datum
Veranstaltungszeitraum
28. bunte Republik Neustadt

vom

Aktuelle Informationen
Blog Beiträge
Die BRN
„Hier beginnt das freie Territorium der bunten Republik Neustadt.“


Kult Die Idee zur BRN
Video Leben in der Neustadt

Rund um die Frauenkirche Dresden

0
0

Wenn Sie zum Bunten Stadtteilfest nach Dresden kommen um dem vielseitigen musikalischen Angebot zu lauschen, nehmen Sie sich ruhig die Zeit, auch das andere Dresden kennen zu lernen: Rund um die Frauenkirche können Sie shoppen, genüsslich einen Kaffee trinken und natürlich auch das beeindruckende, barocke Kunstwerk bestaunen – die Frauenkirche.

Shopping und Kaffeegenuss an der Frauenkirche

Die restaurierten, alten Stadthausfassaden und die gepflasterten Straßen und Gassen passen wunderbar zur Umgebung der Frauenkirche und machen das Flanieren und Shoppen zu einem einzigartigen Erlebnis. Das Shopping- und Genussangebot ist vielseitig und interessant. Gehen Sie doch nach der Besichtigung der Frauenkirche auf einen Kaffee aus handverlesenen Bohnen in die Kaffeerösterei und Bäckerei Emil Reimann. Nebenan im Schokoladenkontor Camondas können Sie dahinschmelzen. Wenn Sie etwas für die Ewigkeit suchen, werden Sie das z. B. bei Wempe finden, einem Juwelier mitten in Dresden, gleich neben dem Schokoladenkontor. Richtig exklusives Shopping erwartet Sie in QF Passage – einem Shopping-Glaspalast. Andenken finden Sie z. B. im Souvenir-Shop an der Frauenkirche vorbei in der nördlichen Münzgasse. Dort ist auch die Touristeninformation Dresden, wo Sie Stadtpläne und Tipps zu weiteren Ausflugszielen bekommen.

Besichtigung der Frauenkirche

In ihrer über tausendjährigen Geschichte wurde viel an dem Bauwerk umgebaut und verändert, bis die Frauenkirche schließlich im 18. Jahrhundert den für sie heute typischen Kuppelbau bekam. Ende des Zweiten Weltkriegs wurde sie jedoch zerstört und ihr Wiederaufbau musste trotz der Bemühungen der Bürger bis in die 1990er Jahre warten. Seit 2005 ist sie nun wieder ein stolzes Wahrzeichen und lädt zu einer ausgiebigen Besichtigung ein. Besonders schön ist der prachtvolle, barocke Altarraum. Mehr Informationen zu Geschichte und Öffnungszeiten der Frauenkirche finden Sie hier.

Artikelbild: © Medioimages/Photodisc/Thinkstock
Viel Spaß und eine schöne, friedliche BRN.