Veranstaltungskalender der BRN, Programm zur bunten Republik Neustadt 2018
Datum
Veranstaltungszeitraum
28. bunte Republik Neustadt

vom

Aktuelle Informationen
Blog Beiträge
Die BRN
Gregor Kunz: „Die Idee zur bunten Republik entstand eines Nachmittags in der Bronxx, das war eine Kneipe in der Alaunstraße, in einer Schwatzrunde. Da haben wir das Ding innerhalb von zwei, drei Monaten aus dem Boden gestampft.“


Kult Die Idee zur BRN
Video Leben in der Neustadt

Was Dresden für Studenten zu bieten hat

Bild: Fotolia #67495988 © Dasha Petrenko
Bild: Fotolia #67495988 © Dasha Petrenko

Dresden, auch Elbflorenz genannt ist die Landeshauptstadt Sachsens und ist bekannt für seine zahlreichen Parks und Grünflächen. Diese laden nicht nur zum Erholen und Relaxen ein, hier treffen sich auch viele Studenten, die einfach nur das Zusammensein genießen wollen. Die Stadt hat rund 65 Prozent Grünflächen zu bieten und gehört damit zu den grünsten Städten Deutschlands. Doch auch das Nachtleben ist nicht uninteressant und bietet neben unzähligen Studentenkneipen auch zahlreiche Bars und Clubs, die bis in die frühen Morgenstunden geöffnet haben.

Stadtportrait


  • Einwohner: rund 542.000
  • Anzahl der Studenten: rund 45.000
  • Anzahlen der Hochschulen: 8
  • Studieren in Dresden

  • In Dresden gibt es insgesamt acht unterschiedliche Universitäten bzw. Hochschulen. Dabei sind die Hochschulen für Technik und Wirtschaft, wie auch die Hochschule für Tanz, für Musik und die Technische Universität Dresden die meistbesuchten Hochschulen der Elbflorenz. Dabei sind alle Hochschulen sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, da sie zentrumsnah gelegen sind. Gerade die Hochschulen und Universitäten in Dresden genießen alle einen sehr guten Ruf, national wie auch international und versprechen eine sehr gute Ausbildung. Hierbei spielen natürlich auch die ausgezeichnete technische Ausrüstung, sowie die bekannte Staatsbibliothek eine große Rolle und machen gerade Dresden zu einer der beliebtesten Studentenstädte. Weiterhin bietet Dresden neben dem weltbekannten Weihnachtsmarkt viele Sehenswürdigkeiten, die auch für Studenten sehr interessant sind.

    Das Studentenleben in Dresden

    Wer es geschafft hat sein Studium zu finanzieren und einen Studienplatz ergattert hat, wird mit Dresden auch eine tolle Stadt zum ausgiebigen Feiern finden. In Dresden finden nicht nur zahlreiche Veranstaltungen statt, zusätzlich bietet Dresden mit den unzähligen Studentenkneipen jede Menge Angebote, um sich zu treffen und gemeinsam einen schönen Abend zu verleben. Dabei ist die Neustadt besonders für ein aufregendes Nachtleben bekannt. Vor allem in der Louisenstraße findet man unzählige Clubs, Diskotheken und Bars, die auch noch recht erschwingliche Preise anbieten. Sehr beliebte Studentenkneipen, die teilweise von Studenten für Studenten betrieben werden, sind das Café 19, Club Aquarium und Club 11. Einen Live-DJ finden die Studenten im Mona Lisa, das allerdings nur exklusiven Gästen vorbehalten ist.

    Wohnen und Leben in Dresden

    Studenten werden in Dresden relativ schnell bei der Wohnungssuche fündig, da es hier neben vielen Neubauwohnungen auch eine große Anzahl an Altbauwohnungen gibt. Teilweise sind sogar sehr viele Wohnungen frisch saniert worden und stehen trotzdem leer. Weiterhin gibt es in Dresden etwa 40 Studentenwohnheime mit etwa 7.000 Wohnheimplätzen. Die Kosten für einen Wohnheimplatz liegen zwischen 80 und 250 Euro, was im Vergleich zu anderen Studienorten durchaus günstig ist. Doch auch die Wohnungen sind in Dresden für Studenten noch bezahlbar. Während die Mietpreise pro Quadratmeter zwischen 6 und 8 Euro liegen, ist es in andern Städten fast undenkbar so günstige Wohnungen zu finden. Um seinen Lebensunterhalt ein wenig aufzustocken, jobben zahlreiche Studenten in den Studentenkneipen oder lokalen Geschäften. Doch auch die Flohmärkte, die immer wieder stattfinden, nutzen die Studenten, um ihren Lebensunterhalt aufzustocken. Auf den Flohmärkten kann gefeilscht werden und Unmengen von Waren wechseln die Besitzer. Die Märkte in Dresden sind weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und werden auch gerne von Touristen besucht.



    Viel Spaß und eine schöne, friedliche BRN.