Veranstaltungskalender der BRN, Programm zur bunten Republik Neustadt 2020

Sportlich spannend haben die deutschen Fußballligen einiges zu bieten

Zweifelsohne ist die 1. Bundesliga in Deutschland eine pure Unterhaltung. Der FC Bayern München führt in diesem Jahr, nicht wie gewohnt haushoch, die Saison 2019/2020 als Tabellenführer an. Dicht gefolgt von den Spitzenmannschaften um Red Bull Leipzig, Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach. Noch ist in dieser Saison nichts entschieden und es bleibt ausnahmsweise bis zum Schluss spannend in der 1. deutschen Bundesliga, was auch den Fans weltweit wieder mehr gefallen dürfte. Die deutschen Ligen im Fußball sind allerdings bis zu Regionalliga, der offiziell 4. Liga Deutschlands, derzeit so spannend, dass es an Unterhaltung nicht mangeln dürfte und die Fans weltweit aus dem Häuschen sein dürften.


In Liga 2 und 3 ist noch längst nichts entschieden

So spannend wie dieser Gutscheincode für die Online-Welt ist, geht es auch in der 2. Bundesliga Deutschlands weiter. Wer wird den Aufstieg in die höchste deutsche Liga, der Bundesliga schaffen? Arminia Bielefeld scheint einen regelrechten Lauf zu haben und trotzdem ist der Abstand zum VFB Stuttgart mit Mario Gomez als ehemaligen Nationalspieler sowie dem HSV gering, um schon sicher aufgestiegen zu sein. Während auch beim Abstieg noch einiges offen ist.

Derweil geht es in der 3. Bundesliga auch heiß her. Der MSV Duisburg scheint den direkten Wiederaufstieg mit dem aktuellen Tabellenplatz 1 zum greifen nahe zu haben. Aber die Waldhof Mannheimer und der SpVgg Unterhaching möchten da auch noch ein Wörtchen mitreden. Ebenso spannend scheint der Abstiegskampf der dritten Liga zu sein. Wird es Preußen Münster in die Regionalliga West katapultieren, wo möglicherweise auch Viktoria Köln noch landen könnte? Carl Zeiss Jena scheint derweil regelrecht verloren zu sein, wo sich der FSV Zwickau noch mit einem Verbleib in Liga 3. retten kann. Es bleibt also spannend.

Wer macht das Rennen im Aufstiegsduell der 4. Ligen Deutschlands?

Wer glaubt, dass nur die ersten 3. Profiligen im deutschen Fußball die Spannung oben halten, der irrt. Auch die Regionalliga West mit Traditionsvereinen wie Rot-Weiss Essen, Rot-Weiss Oberhausen oder dem SC Verl kämpfen aktuell noch um den Aufstieg beziehungsweise das Duell gegen den Nordost-Meister der Regionalliga, um zurück in die 3. Profiliga des deutschen Fußballs zu gelangen. Denn der Meister steigt hier aktuell nicht direkt auf, sodass noch ein Relegationsduell notwendig ist, um die Fußstapfen eine Liga höher zu stellen.

So spannend wie die drei Profi-Ligen im deutschen Fußball derzeit für mögliche Auf- und Absteiger sind, aber auch die Regionalligen West, Nord, Südwest und Nordost derzeit sind, waren sie schon lange nicht mehr. Endlich macht Fußball wieder richtig Spaß und aus der ganzen Welt unterstützen Fans, Fußballneugierige und Reporter derzeit das fußballerische Können in den deutschen Ligen. Wer kann da schon als Fan dieser Ballsportart wegsehen?




Viel Spaß und eine schöne, friedliche BRN.