Veranstaltungskalender der BRN, Programm zur bunten Republik Neustadt 2020
Datum
Veranstaltungszeitraum
30. bunte Republik Neustadt

vom 19. - 21. Juni 2020


Aktuelle Informationen
Blog Beiträge
# 18.11.2020 Dynamo und die Rote Karte
# 02.09.2020 Spieleeinstufung von heute
# 10.08.2020 Mietwagen in Dresden
# 30.07.2020 Bitcoin Hacking
# 21.08.2020 Bitcoins Kaufen
# 23.07.2020 Die 5 besten Bars
# 22.07.2020 Brandschutzbeschichtung
# 20.07.2020 Sommer-Erlebnis-Card
# 16.07.2020 das beste Online-Casino
Die BRN
„Hier beginnt das freie Territorium der bunten Republik Neustadt.“


Kult Die Idee zur BRN
Video Leben in der Neustadt

Anzeige

Die beliebtesten amerikanischen Sportarten auf einem Blick



Wo in Europa ganz klar der Fußball die Nase weit vor all den anderen Sportarten hat, ist es in den USA ein wenig umfangreicher. Natürlich denkt jetzt wohl jeder, wenn er an amerikanische Sportarten denkt, an den American Football und das ist auch richtig, aber es gibt weitaus mehr Sportarten über den großen Teich hinweg, die an Beliebtheit kaum zu toppen sind. Über 350 Millionen US-Amerikaner möchten schließlich unterschiedlich unterhalten werden, und da reicht es nicht aus, die NFL oder den College Football in den höchsten Tönen zu loben. Doch welche Sportarten außer Football sind in den USA denn derart beliebt, dass wir von Milliarden Einnahmen reden? Hier erfahren Sportfans es!


Auch das Spiel mit dem Puck liegt den US-Amerikanern am Herzen

Gleichwohl nicht nur die US-Amerikaner ihre höchste Eishockeyliga, die NHL, feiern, ist sie natürlich in den USA und Kanada heimisch. Doch auch die Russen und Finnen sowie Schweden sind wahre Eishockey-Asse und wenn man als Sportfan mal die NHL genau betrachtet, erkennt man es recht schnell. Denn der Puck wird von vielen verschiedenen Nationalitäten für Millionen-Gehälter pro Saison geschlagen, aber es stechen viele Landsleute neben Kanadier und US-Amerikaner heraus. Die NHL ist die bestbezahlteste Eishockeyliga und beliebteste, im Übrigen auch bei Comeon. Neben der NFL, haben wir somit auch in den USA die NHL vertreten, die Millionen Zuschauer für sich vor dem TV oder vor Ort gewinnt, aber was gibt es noch an sportlicher Abwechslung?

Die NBA ist natürlich das Nonplusultra eines jeden Basketballers. Wer hier spielt, ist auf dem Olymp des weltweiten Basketballhimmels angekommen und im Übrigen ist neben Dirk Nowitzki beispielsweise auch ein Dennis Schröder als deutsche Hoffnung vertreten. Hier wird heiß gehandelt, gut verdient und viel verlangt. Basketball liegt den US-Amerikanern schon seit der Highschool am Herzen, ähnlich wie beim Football. Vergessen wollen wir aber auch nicht, dass Baseball mit der MLB ebenso vertreten ist. Das sind die gängigen und die beliebtesten Sportarten in den USA, wo man nicht nur gut verdient als Spieler, sondern auch wirtschaftlich viel einnimmt.

Halten wir also fest, die NHL, NBA, NFL und MLB sind die besten Ligen weltweit, was Eishockes, Basketball, Football und Baseball angeht. Wo bleibt der Fußball? Na klar, die US-Amerikaner haben auch die MLS, aber Fußball ist bei den Amerikanern weniger beliebt. Das soll es geben und wir danken dennoch den US-Amerikanern für vier der besten Ligen, die an Spannung oftmals nicht zu toppen sind und wo viele deutsche Stars gerne vorbeischauen und drauf hinarbeiten. An Abwechslung mangelt es über den großen Teich hinweg also sportlich gesehen auf jeden Fall nicht.






Bei diesem Betrag handelt es sich um einen Bezahlten Gastartikel, dieser entählt Links für diese der Betreiber der Webseite eine Bezahlung erhalten hat.
Viel Spaß und eine schöne, friedliche BRN.