Veranstaltungskalender der BRN, Programm zur bunten Republik Neustadt 2018
Datum
Veranstaltungszeitraum
28. bunte Republik Neustadt

vom

Aktuelle Informationen
Blog Beiträge
Die BRN
Alteigentümer und Neubesitzer drängen Mieter aus Verträgen. Es besteht die Gefahr, dass die angestammte Bevölkerung vertrieben wird, die Struktur des Viertels zerstört und alle Absprachen zu einer behutsamen Stadtsanierung Makulatur sind. Von anderen als alternatives und junges Szeneviertel mit viel Raum für Kreativität und Nachbarschaftshilfe geschätzt.


Kult Die Idee zur BRN
Video Leben in der Neustadt

Studentenstadt Dresden

Studentenstadt Dresden
Studentenstadt Dresden

Dresden ist bei seinen rund 45.000 Studenten sehr beliebt. Kein Wunder, schließlich bietet die Stadt alles, was ein Studi-Herz begehrt. Wie die idealen Studienbedingungen der Stadt aussehen, erfahren Sie hier.

Die besten Voraussetzungen

Gute Gründe für ein Studium in Dresden gibt es genug. Da wären zum Beispiel die Lebenshaltungskosten, über die sich jeder Student den Kopf zerbricht. In Dresden werden keine Studiengebühren erhoben und wer seinen Hauptwohnsitz in die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen verlegt, profitiert zusätzlich von der "Umzugsbeihilfe für Studenten". Auch die Mietpreise sind günstig, da die Wohnungssituation relativ entspannt ist. Auf immowelt.de können Interessenten Preise vergleichen. Bei kulturellen Veranstaltungen gibt es außerdem fast immer Studentenrabatte. Die Ausstattung an den Dresdner Hochschuleinrichtungen lassen ebenfalls keine Wünsche offen. Seit der Wende wurde nämlich fleißig in die hochmodernen Hörsäle, Seminarräume und Labore investiert. Dresden ist zudem die "Geburtenhauptstadt" Deutschlands und damit sehr familienfreundlich. Hier werden junge Eltern aktiv unterstützt, um die Situation mit Studium und Kind problemlos zu meistern. So verfügt zum Beispiel die Technische Universität Dresden über zwei Kitas mit insgesamt 230 Plätzen sowie über eine Kurzzeitbetreuung, das so genannte "Campusnest". Die vielen innerstädtischen Grünflächen tragen ebenfalls zur Lebensqualität bei. Die weitläufigen Elbwiesen oder die nahe Sächsische Schweiz sind perfekt für Wanderungen, Sport oder einen Kurzurlaub. Trotz der Ruhe hat die Stadt aber auch viele quirlige und junge Szeneviertel zu bieten.

Die Vielfalt der Einrichtungwen

Insgesamt neun Hochschulen gibt es in Dresden. Die international renommierten Einrichtungen lassen beinahe keinen Studienwunsch offen. Die Ausbildung ist dank enger Kontakte zur Wirtschaft besonders praxisnah. Deshalb sind Absolventen der Dresdner Hochschulen auch über die deutschen Grenzen hinaus sehr gefragt. Unter den Studenten scheint die Technische Universität besonders beliebt zu sein. Diese bietet seit geraumer Zeit den Studiengang "Internationale Beziehungen" an, in dem drei Fakultäten verknüpft werden: Jura, Wirtschaftswissenschaften und Philosophie. Der interdisziplinäre, neue Studiengang ist jedoch nur einer von insgesamt 126 Studienangeboten. Das breite Fachspektrum der Technischen Universität wissen 35.000 immatrikulierte Studenten zu schätzen. Daneben ist die Hochschule für Technik und Wirtschaft mit etwa 6.000 Studenten die zweitgrößte Hochschule in Dresden. Diese bietet 26 Studiengänge aus den Bereichen Technik, Gestaltung, Wirtschaft und Umwelt. Die Karrierechancen stehen nach dem Studium gut, denn Dresden ist als Standort vieler High-Tech-Unternehmen für Absolventen attraktiv und bietet hervorragende Perspektiven.

© Medioimages/Photodisc/Thinkstock
Viel Spaß und eine schöne, friedliche BRN.