Veranstaltungskalender der BRN, Programm zur bunten Republik Neustadt 2018
Datum
Veranstaltungszeitraum
28. bunte Republik Neustadt

vom 00.06. bis 00.06.2017

Aktuelle Informationen
Blog Beiträge
# 16.11.2017 Dresdner Weihnachtsmarkt
# 15.11.2017 Black Friday
# 15.11.2017 Festivals In Dresden
# 24.10.2017 Online Casino
# 23.10.2017 Gambling in Deutschland
# 16.10.2017 Hostels in Deutschlands
# 16.10.2017 Die Festivals in Dresden
Die BRN
Gregor Kunz: „Die Idee zur bunten Republik entstand eines Nachmittags in der Bronxx, das war eine Kneipe in der Alaunstraße, in einer Schwatzrunde. Da haben wir das Ding innerhalb von zwei, drei Monaten aus dem Boden gestampft.“


Kult Die Idee zur BRN
Video Leben in der Neustadt
Sehenswertes
Diese werbefläche können sie Mieten!

Gambling in Deutschland, ist es möglich?




Im Internet erfreuen sich die Glücksspiele immer mehr an Beliebtheit und so finden sich zahlreiche Möglichkeiten, wie beim Poker, Blackjack, Spielautomaten oder auch bei bekannten Sportwetten, Geld zu gewinnen. Das Internet und die vielen Möglichkeiten dazu, haben es erst geschafft, dass mehr Menschen nicht nur online gerne zocken, sondern auch sich einen Flug in die Casino-Hochburg, wie Las Vegas leisten können. Doch auch zu Hause am heimischen PC lassen sich Gewinne erzielen. Hierfür eignet sich ein deutsches online Casino Slotty Vegas. Auf dieser Plattform finden sich zahlreiche Onlinespiele, die große Gewinne, vielleicht sogar den Jackpot mit sich bringen. Anders als in anderen Ländern, wie den USA, gibt es in Deutschland bezüglich der Glückspielregulierung Gesetze und sogenannte Grauzonen. Oftmals ist es schwer herauszufinden, was nun legal oder doch eher als illegal gilt.


Die Grauzonen im Glücksspiel

Besonders im Bereich Glückspiel gibt es widersprüchliche Gesetze, die aufeinandertreffen. Meistens kommt die Grauzone dann auf, wenn die Rede von Online-Casinos ist. Die Frage, die oft gestellt wird ist, welche Rechte denn nun gelten? Die der EU oder die Rechte des souveränen Nationalstaates? Laut den europäischen Regelungen kann sich jeder Anbieter von Online-Casinos seinen Standort selbst aussuchen und somit damit die deutschen Richtlinien des Glückspielvertrages umgehen. Doch auch in Deutschland selbst gibt es unterschiedliche Gesetze und Regelungen, sodass die Spieler von Online Gewinnspielen oftmals nicht durchsehen. Im Jahr 2012 wurde ein Glücksspielstaatsvertrag aufgesetzt, der jedoch nur von 15 der 16 Bundesländer unterzeichnet wurde. Dieser Vertrag regulierte das legale Glücksspiel. Als einziges Bundesland erkannte Schleswig-Holstein diesen Vertrag nicht an und so konnten besonders dort viele Glücksspielanbieter ihren Standort aufbauen. Kein Wunder also, wenn nicht nur Verbraucher, sondern auch Anbieter gar nicht mehr genau wissen, was legal oder was illegal bei den Glücksspielen ist.


Die Zukunft soll das Glücksspiel verändern

Ein neuer Glücksspielvertrag soll im Jahr 2018 kommen. Dieser soll Klarheit darüber schaffen, was in Deutschland erlaubt ist und was nicht. Auch das Thema Online-Glücksspiel wird damit abgedeckt, sodass nun viele wieder ohne Probleme ihr Geld in BlackJack oder auch Poker setzen können. Einige Ideen für den neuen Vertrag gibt es bereits. So hat die Forschungsstelle, die sich mit dem Thema Glücksspiel beschäftigt eine Empfehlung darüber veröffentlicht, sodass beispielsweise eine Glücksspielkommission eingerichtet werden soll. Diese soll länderübergreifend tätig sein und als eine Art Aufsichtsbehörde fungieren. Ebenso gilt es mit der neuen Gesetzgebung den Jugendschutz auszubauen. Auch den Schutz für Spieler gilt es zu verbessern, sodass wie beim Lotto, auch die Regelungen, wie Suchtprävention, greifen. Weitere Bestandteile, die im neuen Glücksspielvertrag für 2018 aufgenommen werden sollten, ist ein einstellbarer Einsatz und auch ein Verlustlimit, sodass man sich nicht verschulden kann. Ebenso sollte die Identität besser überprüft und zur Pflicht werden.


Vereinfachung und Liberalisierung

Das Glücksspielrecht soll nicht nur ausgebaut werden, sondern auch vereinfacht, denn so erhoffen es sich nicht nur die Spieler, sondern auch die Anbieter. Aber auch die Staaten können dann von profitieren, denn würden die Gesetze einheitlich sein, dann wäre eine Kontrolle auf dem lukrativen Markt viel einfacher gestaltet und schwarze Schafe lassen sich viel leichter finden. Ebenso erhöht sich damit die Sicherheit der Spieler, da diese eine bessere Absicherung gegen Betrug erhalten. Viel zu oft gibt es noch Online-Casinos, die das eingezahlte Geld einbehalten und nicht zurückerstatten oder den Gewinn nicht auszahlen. Das kann mit dieser rechtlichen Absicherung geschützt werden. Aber auch eine verbesserte technische Absicherung würde es dann geben. Doch bis dahin dauert es noch eine Weile. Dennoch kann gesagt werden, dass Glücksspiele in Deutschland möglich sind. Nicht nur in deutschen Casinos, sondern auch im Internet, bei den vielen Online-Casinos.




Viel Spaß und eine schöne, friedliche BRN.