Veranstaltungskalender der BRN, Programm zur bunten Republik Neustadt 2018
Datum
Veranstaltungszeitraum
28. bunte Republik Neustadt

vom

Aktuelle Informationen
Blog Beiträge
Die BRN
„Hier beginnt das freie Territorium der bunten Republik Neustadt.“


Kult Die Idee zur BRN
Video Leben in der Neustadt

Die U 17 von Dynamo Dresden unterliegt knapp im Pokal

Das war aber spannend bei der U17 von Dynamo Dresden. Denn das Team des Trainers Marco Gebhardt verpasste gegen die favorisierten Spieler von RB Leipzig nur denkbar knapp die große Überraschung im Finale um den Pokal. Dabei konnten die Dresdener dem Gegner bis ins Elfmeterschießen Paroli bieten, ehe man dort unglücklich doch noch verlor.

Dresdens U 17 zeigt starke Leistung im Landespokal

Im Endspiel um den Landespokal trafen die Dresdener Jungs auf die Mannschaft von RB Leipzig. Dabei zeigten vor allen Dingen die Dynamos eine sehr eindrucksvolle Mannschaftsleistung. Dabei ging es in der Partie über die komplette Spielzeit heiß her, was nicht nur an den Temperaturen von über 30 Grad im Schatten lag. Dabei gingen die meisten vor der Partie eigentlich davon aus, dass die Rollen in dieser Begegnung ganz klar verteilt sein würden. Denn schließlich haben sich die Leipziger bereits eindrucksvoll für die Endrunde der Deutschen Meisterschaft qualifiziert und die Dresdener dagegen stehen nun schon länger als Absteiger aus der B-Jugend Bundesliga fest.

Dresdens U 17 gelingt sogar die Führung

Nachdem es vor kurzer Zeit noch die gleiche Begegnung gab und Dresden dabei mit 0:3 deutlich verlor präsentierten sich die Dynamo Spieler diesmal weitaus stärker. Gleich von Beginn an hielten die Dresdener dabei voll dagegen und so war die 1:0 Führung in der 26. Spielminute durch den Spieler Kiesse nicht einmal unverdient. In der Folgezeit bauten die Leipziger dann weiter Druck auf, aber die Dresdener konnten letztlich die knappe Führung in die Halbzeit retten.

Dresden muss den Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit hinnehmen

Auch in der zweiten Halbzeit kämpften die Dresdener weiterhin aufopferungsvoll gegen die Gäste aus Leipzig. Dabei übernahmen die Jungs von RB Leipzig nach und nach immer mehr die Initiative. Aber mit Glück und Geschick konnte Dresden lange Zeit den Ausgleich verhindern. Umso ärgerlicher war es dann natürlich für Dresden, dass dann in der 5. Minute der Nachspielzeit doch noch der Ausgleichstreffer fiel. In der anschließenden Verlängerung ging Dynamo dann erneut in Führung konnte aber auch diese Führung nicht über die Zeit bringen. Daher kam es nach einem 2:2 nach dem Ende der Verlängerung zum Elfmeterschießen, welches Leipzig dann mit 3:1 für sich entscheiden konnte. Dies war am Ende dann natürlich eine sehr unglückliche Niederlage für die Jungs von Dynamo Dresden, die verständlicherweise nach dem Elfmeterschießen zunächst sehr traurig und enttäuscht waren. Aber trotz der Niederlage können die Dresdener sehr Stolz auf die eigene Leistung sein. Nun steht ja zunächst die Weltmeisterschaft in Brasilien mit hoffentlich vielen interessanten Spielen an. Dabei sollten Sie unbedingt auf

sportwetten.org nachsehen, bevor Sie Ihre Wetten platzieren. Denn der Anbieter sportingbet hält einen Bonus von bis zu 250 Euro bereit.

Viel Spaß und eine schöne, friedliche BRN.