Veranstaltungskalender der BRN, Programm zur bunten Republik Neustadt 2018
Datum
Veranstaltungszeitraum
28. bunte Republik Neustadt

vom

Aktuelle Informationen
Blog Beiträge
Die BRN
„Hier beginnt das freie Territorium der bunten Republik Neustadt.“


Kult Die Idee zur BRN
Video Leben in der Neustadt

Börsentag Dresden am 17.01.2015


Der Börsentag in Dresden ist 2015 der erste Pflichttermin für interessierte Anleger. Die größte Finanzmesse in Ostdeutschland öffnet am 17.01.2015 zwischen 09:30 und 19:00 Uhr ihre Pforten. Eingeladen sind alle wissensdurstige Börsianer und Anleger, die sich über die neuesten Trends und die aktuellen Entwicklungen informieren möchten. Eine besondere Anmeldung ist nicht erforderlich und der Eintritt ist wie immer kostenfrei. Besucher haben jedoch die Möglichkeit, sich auf der Webseite des Börsentags für ein Willkommens-Package registrieren zu lassen. Veranstaltungsort ist das 2004 eröffnete Kongresszentrum. Mit seiner modernen und offenen Architektur bildet es den perfekten Rahmen für eine solch innovative Veranstaltung wie den Börsentag Dresden. Dank seiner zentralen Lage in direkter Nähe zu Semperoper und Landtag ist es mit allen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen.


Finanzexperten beantworten die Fragen der Anleger


Das umfangreiche Vortragsprogramm hat sowohl für Börseneinsteiger wie auch erfahrene Privatanleger einiges zu bieten. So gehört ein Grundlagenvortrag zum 1x1 der Börse ebenso dazu wie Vorträge zum Anlegerschutz und den Möglichkeiten der technischen Analyse. Hier ist sicher für jeden etwas passendes dabei. Der Eröffnungsvortrag wird diesmal von Hans A. Bernecke, dem Verfasser des Börsenbriefs „Die Actien-Börse“ gehalten. Zum Abschluss geben Hermann Kutzer und Robert Halver einen Ausblick auf das Börsenjahr 2015. Dazu stehen bis 17:00 Uhr weitere namhafte Experten für alle Fragen zur Verfügung. Interessierte Anleger erhalten Antworten zu den Chancen an der Börse, möglicher Strategien wie der Scalping Strategie und allem anderen rund um das Thema private Geldanlage. Abgerundet wird der Börsentag durch eine Messe mit mehr als 100 Ausstellern.


Die Veranstalter haben auch für 2015 ein buntes Rahmenprogramm zusammengestellt. So gibt beispielsweise Lasse Roth von ING Markets Aufschluss darüber, wie Anleger Hebelprodukte am besten nutzen können. Ralf Walter vom Portal Vorsorge.de zeigt auf wie Anleger die besten Produkte finden und Fehler vermeiden.


Börse den privaten Anlegern näher bringen


Nach wie vor lassen viele private Anleger die Möglichkeiten des Börsenhandels ungenutzt. Dies ist aufgrund der erfreulichen Entwicklung in den letzten Jahren etwas unverständlich. Der Börsentag hat sich zum Ziel gesetzt, dem breiten Publikum einen Überblick über Finanzanlagen und das Geschehen an der Börse zu vermitteln. Dabei soll ein gesunder Ausgleich zwischen Theorie und Praxis geschaffen werden.


Börsentag in Dresden weiter auf Erfolgskurs


Bereits der Börsentag 2014 wurde von den Veranstaltern als voller Erfolg gewertet. Nach einem erfolgreichen Börsenjahr 2013 strömten mehr als 6.200 Besucher auf das Messegelände. Dabei waren die Vortragssäle zumeist bis auf den letzten Tag besetzt. Bei einer Befragung zeigten sich 92 Prozent mit dem Vortragsangebot sehr zufrieden. Besonders gelobt wurden dabei die informativen und sehr vielfältigen Inhalte. Die Besucher stammten überwiegend aus dem Großraum Dresden sowie aus weiteren Teilen Sachsens, Brandenburgs und Thüringens.

Die mehr als 100 Aussteller zogen ebenfalls ein sehr positives Fazit. Rund 98 Prozent gaben der Veranstaltung die Bewertung „sehr gut“ bzw. „gut“. Gelobt wurden neben den zahlreichen interessierten und fachkundigen Besuchern insbesondere die Räumlichkeiten und Standflächen sowie die gute Organisation und die sehr persönliche Atmosphäre. Die Mehrzahl der Aussteller gaben an, dass sie auch beim Börsentag 2015 gerne wieder dabei wären.



Viel Spaß und eine schöne, friedliche BRN.