Veranstaltungskalender der BRN, Programm zur bunten Republik Neustadt 2018
Datum
Veranstaltungszeitraum
28. bunte Republik Neustadt

vom 00.06. bis 00.06.2017

Aktuelle Informationen
Blog Beiträge
Die BRN
Alteigentümer und Neubesitzer drängen Mieter aus Verträgen. Es besteht die Gefahr, dass die angestammte Bevölkerung vertrieben wird, die Struktur des Viertels zerstört und alle Absprachen zu einer behutsamen Stadtsanierung Makulatur sind. Von anderen als alternatives und junges Szeneviertel mit viel Raum für Kreativität und Nachbarschaftshilfe geschätzt.


Kult Die Idee zur BRN
Video Leben in der Neustadt
Sehenswertes

Dresdens Casinos


Haben Sie Dresen als Reiseziel für Ihren nächsten Kurz- oder Kultururlaub ausgewählt? Hervorragend. Weil: Dresden ist der Hammer! Die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen zählt zu den Metropolen der Osthälfte Deutschlands. Für die gut 500.000 Einwohner der Universitätsstadt ist, wie für die unzähligen Touristen, die hier einen traumhaftn Städteurlaub genießen, eine Menge geboten. Der Grund dafür ist einfach: Das Durchschnittsalter der Stadtbevölkerung ist relativ jung. Einige Universitäten und Hochschulen für Hochtechnologie-Forschungszweige sorgen für regen Zuzug. Wer hier, in „Silicon Saxony“, diesen Ruf hat sich die Region erarbeitet, studiert, will natürlich auch in der Freizeit einiges geboten haben. Nachtleben, Kunst und Kultur werden hier entsprechend groß geschrieben.


Die Stadt an sich ist sehr alt. Urkunden belegen, dass die Region schon in der Steinzeit besiedelt wurde. Entsprechend imposant und herrlich kitschig fällt damit der Ausblick auf die Altstadt aus. Stichworte gefällig? Frauenkirche am Neumarkt, Residenzschloss, Zwinger, Striezelmarkt, Hofkirche und Semperoper. Richtig. Diese bekannten Sehenswürdigkeiten finden Sie in Dresden. Diese und noch viele mehr. Und dazu kommt natürlich noch das Nachtleben mit diversen Diskotheken, Bars, Pubs und anderen Lokalen wie unter anderem drei Casinos. Und diese Vielfalt sorgt auch dafür, dass sich hier bei weitem nicht nur Studenten wohlfühlen.


Reiseführer, die sich Länge mal Breite über die kulturellen Highlights der Stadt befassen und Reiserouten, Tipps und Tricks in Hülle und Fülle bieten, wie Sie Ihren Kulturtag randvoll füllen können, gibt es zuhauf. Wir zeigen Ihnen die andere Seite, außerhalb von Oper, Theater, Restaurant oder Pub. Unser unverbindlicher Tipp für eine abwechslungsreiche Abendgestaltung ist: Besuchen Sie eines der Casinos in Dresden und im Umkreis um Dresden.

Das vielleicht bekannteste Casino ist das Casino Prager Straße, das von den Sächsischen Spielbanken mit Sitz in Leipzig betrieben wird. Im Gebäude „Café Prag“ am Altmarkt ist die Spielbank beheimatet, die über zwei Etagen alles bietet, das der Casinobesucher schätzt. Der Eintritt ist kostenlos und für jeden ab 18 Jahren möglich. Gehobene Freizeitbekleidung ist angebracht. Sollten Sie also direkt aus der Semperoper kommen und den Abend hier ausklingen lassen – sie werden vielleicht ein wenig overdressed sein. Die Pforten sind bis auf wenige Feiertage täglich geöffnet. Vom frühen Nachmittag bis spät in die Nacht können Sie hier Abwechslung, Spannung, Spaß und Unterhaltung genießen. Wenn Fortuna es gut mit Ihnen meint, können Sie auch mit einem prallen Portmonaie weiter ziehen und die Nacht zum Tag werden lassen.


Welches Spielangebot dürfen Sie hier erwarten?


Konservatives wie Bingo trifft hier auf allseits beliebte Pokervarianten, überall präsentes Roulette und zig Slot Machines, also einarmige Banditen, Videospielautomaten, Rouletteautomaten u.v.m. Zu den herkömmlichen Spielen und Öffnungszeiten lockt man zudem mit Veranstaltungen wie „Ladies First“ oder „Männersache“, wo besondere Überraschungen warten.

Aber nicht nur Sachsen Spielbank betreibt in Dresden ein Casino, sondern auch die „Spiel-In“ Spielhalle. Diese finden Sie in der Königbrücker Straße 56. Dieser Betrieb ist tatsächlich ein Familienbetrieb, der unter Berücksichtigung der gesetzlichen Bestimmungen seit 1979 in mehreren Filialen Geldgewinnspiele anbietet. So eben auch in Dresden unter der genannten Adresse. Hier lässt sich ein Abend besonders gemütlich ausklingen. In schöner, edler, nicht übertriebener Atmosphäre kann man ein Gläschen genießen oder einen kleinen Imbiss zu sich nehmen und parallel dem Glücksspiel fröhnen. Man beginnt seine Einsätze bei äußerst angenehmen 20 Cent pro 5 Sekunden und kann diesen bis zu 2 Euro steigern. Mehr ist aufgrund der Spielerschutzbestimmungen nicht drin. Nett finden wir, dass hier auf den Entspannungsfaktor besonders Wert gelegt wird. So fanden wir in diesem Casino etwas, was absolute Mangelware sein dürfte: Ein Massagestuhl zum Entspannen! Das ist doch mal was, oder?


Weil aller guten Dinge drei sind, erwähnen wir hier auch noch das dritte Casino im Stadtgebiet von Dresden, nämlich das „Las Vegas“ im Elberpark, der Peschelstraße 31. Hier finden Sie neben 48 Spielautomaten auch Billardtische, Dartautomaten und 2 Bars. Sollte Ihnen das Glück also nicht so hold sein, können Sie sich zumindest mit den anderen Spielen amüsieren. Besonders hier und beim Spiel-In brauchen Sie übrigens keinen Dresscode zu fürchten. Egal, ob Sie aus einer Operettenvorstellung oder vom abendlichen Flannieren kommen. Sie werden bei gemütlicher Stimmung bei Ihrem gepflegten Glücksspiel Spaß haben. Wir drücken die Daumen, dass es auch mit Geldgewinnen klappt, damit der Städteurlaub zu einem noch größeren Vergnügen wird! :)

Wenn Sie nicht die Zeit finden, alle Casinos zu besuchen, können Sie eines der besten Online Casinos auf bestesonlinecasino.tips wählen.

Stellen Sie sicher, dass Sie verantwortungsvoll spielen. Kontakt Spielsucht Therapie, wenn Sie eine Spielsucht haben: Sprielsucht Therapie



Viel Spaß und eine schöne, friedliche BRN.