Veranstaltungskalender der BRN, Programm zur bunten Republik Neustadt 2018
Datum
Veranstaltungszeitraum
28. bunte Republik Neustadt

vom

Aktuelle Informationen
Blog Beiträge
Die BRN
„Hier beginnt das freie Territorium der bunten Republik Neustadt.“


Kult Die Idee zur BRN
Video Leben in der Neustadt

Kaufen, kaufen und nochmals kaufen




Eigentlich ist jeder Tag gut zum Shoppen, warum denn auch nicht? Einkaufen und casino mit bonus machen das Leben zumindest ein kleines Bisschen ausstehbarer. Aber der Black Friday stellt einen echten Höhepunkt für alle Schnäppchenjäger, denn so viele Angebote auf einmal erhält man an keinem anderen Tag im Jahr.

Die Tradition von diesem Verkaufsevent kommt ursprünglich aus den USA, und zumindest seit der zweiten Hälfte des 20. Jh. ist Black Friday als Beginn der Verkaufssaison vor Weihnachten nachweisbar. Das eigentliche Datum von diesem Freitag steht aber mit einem anderen amerikanischen Fest in Verbindung, nämlich mit Thanksgiving. Es wird immer am vierten Donnerstag im November gefeiert. Thanksgiving ist eine echte Familienfeier, zu der sich die ganze Familie zusammen zu kommen pflegt. In vielen Städten werden sogar Paraden veranstaltet. Zuerst musste man am Freitag nach Thanksgiving zurück zur Arbeit, aber Menschen meldeten sich in Massen krank oder nahmen diesen Tag frei, denn sie wollten mal ein längeres Wochenende mit ihren Familien verbringen. Allmählich ist es dazu gekommen, dass der Freitag nach Thanksgiving auch ein Feiertag ist und seit dem 20. Jh. als „Black Friday“ bekannt ist.


Warum nennt man diesen Freitag „schwarz“?

Schwarze Farbe ruft meistens eher negative Assoziationen auf, nicht wahr? Warum so was Düsteres ein fröhliches Ereignis darstellt, kann unterschiedlich erklärt werden. Nach der ersten Theorie heißt dieser Tag so, weil alle Straßen plötzlich so voll von Menschen sind, dass man kaum noch etwas sehen kann. Eine andere Theorie lautet aber, dass Geschäfte an diesem Freitag so viel Verkaufen, dass sie unglaubliche schwarze Zahlen schreiben. Im Internet kann man außerdem wahnsinnige Verschwörungstheorien über diesen Tag und dessen Namen finden.



Black Friday in Deutschland

In diesem Jahr fällt der Black Friday auf den 24. November. Schnäppchenpreise finden Sie nicht nur auf zahlreichen Einkaufsmeilen, sondern auch überall im Internet, denn solche Riesen wie Amazon, eBay oder Cybersport bieten ebenfalls extrem große Preisnachlässe. Bereits in wenigen Tagen beginnt ein echter 24-langer Marathon, bei dem man bis zu 90% sparen kann. Aber passen Sie auf, denn auf manchen Websites beginnt die Schnäppchenjagt bereits am Donnerstagabend vor dem Black Friday.

Zu den beliebtesten Geschäften am Black Friday gehören in Deutschland unter anderen:
  • Lidl
  • Nike
  • Samsung
  • Galeria Kaufhof
  • Zara

  • Natürlich sind auch zahlreiche andere Shops dabei, wie z.B. Müller, Otto, Rossman, Bon Prix, Pimkie, Zalando. 2016 gaben Kunden nur in den Internet-Shops mehr als 1 Mrd. Euro aus. Zu den beliebtesten Einkäufen der Deutschen gehören:
  • Elektronikprodukte
  • Unterhaltungsprodukte
  • Mode
  • Möbel


  • Eigentlich kauft man meistens das, was man schon lange braucht, aber irgendwie nie dazugekommen ist, das jeweilige Geschäft zu besuchen.

    Zusammenfassung

    Es ist natürlich unglaublich angenehm, alle gewünschten Sachen viel billiger als sonst zu kaufen. Aber auch hier sollte man den Maß halten, denn auch mit niedrigen Preisen werden unnötige Dinge nicht nützlicher.



    Quellenangabe :
    https://black-friday.sale/de/wann-ist-der-black-friday/
    https://www.black-friday.de/
    http://www.chip.de/artikel/Black-Friday-2017-Die-besten-Angebote-im-Blick_125935182.html
    https://www.wunderweib.de/black-friday-2017-das-ist-der-beste-tag-im-jahr-zum-shoppen-98390.html

    Viel Spaß und eine schöne, friedliche BRN.